Willkommen bei der SpVgg Zwieselau

6:3 bei der SpVgg Rabenstein

Am Sonntag, 05.05.2019, traten wir in Rabenstein an.

Vom Anpfiff weg hatten wir mehr vom Spiel und in der 8. Minute landete ein Kopfball von Patrick Mejstrik an der Querlatte. In der 14. Minute gingen wir mit 1:0 in Führung. Nach einem Einwurf von Kevin Wimmer spitzelte Mejstrik den Ball am herausstürzenden Torwart vorbei ins Netz. In der 21. Minute dann der Ausgleich. Einen Eckball ließ TW Steven Großardt durch die Hände und Beine gleiten und der Gastgeber staubte ab. Nach einem schönen Pass von Markus Joachimsthaler brachte uns erneut P. Mejstrik in der 34. Minute mit 2:1 in Führung. Nach feinem Pass von Johannes Gell erhöhte wiederum P. Mejstrik in der 38. Minute auf 3:1. In der 43. Minute verwandelte Joachimsthaler nach Foul an Christian Eder den fälligen Strafstoß sicher zum 4:1 Halbzeitstand. In der 55. Minute ergab ein Sonntagsschuss in den Winkel den 4:2 Anschlusstreffer. Nach Freistoß von Antonio Suck gelang Eder in der 69. Minute das 5:2. In der 71. Minute kassierten wir das 5:3. Nach einem Foul an Gell verwandelte Manuel Ertl in der 94. Minute den Elfer ebenfalls bombensicher zum 6:3 Endstand.  

Aufstellung: TW Steven Großardt, Antonio Suck, Christian Eder, Christian Duschl, Johannes Gell, Benedikt Kreitmeier, Frank Hemschak, Patrick Mejstrik, Markus Joachimsthaler, Kevin Wimmer, Raphael Wolf; Benjamin Weiderer in der 46. Minute für Hemschak, Manuel Ertl in der 90. Minute für Wimmer

Die Reserve spielte wiederum 9 gegen 9 und holte ein leistungsgerechtes 3:3. Steven Großardt erzielte das 1:1 und 2:1. Frank Hemschak gelang das 3:3 zum Endstand.

Aufstellung: TW Sven Oppowa, aber der 53. Minute Stefan Fischer nach Verletzung Oppowa, ab der 60. Minute Günther Dornieden nach Verletzung Fischer, Severin Miera, Frank Hemschak, Günther Dornieden, Benjamin Weiderer, Manuel Ertl, Jürgen Simmeth, Steven Großardt, Marcel Wallner; Alois Eder